Inkongruenz

Inkongruenz, ein lustiges Wort. Tönt fast wie Inkontinenz. Oder Inkompetenz. Aber lassen wir das. Jetzt geht es um Inkongruenz, eben um Dinge, die nicht übereinstimmen. Die Vorlage: Der Blick am Abend vom Montag, 1. Februar.

Auf der Umschlagseite – werbegebucht – sagt die SBB: Gegen Fernweh hilft einmal blättern. Sozusagen eine Vorlage für mich, also blättere ich gespannt um, und was steht da: Tragischer Selbstmord eines Spitzenkochs. Nein danke, da will ich nicht hin.

Auf Seite 6 Werbung der Migros: Heisse Familienangebote für kalte Tage. Ich habe mich schon einmal über die Werbung gewundert: Eine fünfköpfige Familie sitzt auf dem Skilift, aber es sieht irgendwie einfach nicht nach Skifahren aus. Und tatsächlich: Was schreibt der Blick am Abend auf Seite 7: Ins Skilager mit den Wanderschuhen. Warme Luft aus Afrika bringt auch die Skigebiete ins Schwitzen.

Dann auf Seite 8: Möbelversand Beliani wirbt mit Fasnacht der Rabatte und Sitzsack gratis. Was kommt auf Seite 9: Ein Bild von CS-Chef Tidjane Thiam und der Titel „CS steht vor Milliardenverlust“. Der Goodwill der gekauften US-Investmentbank soll abgeschrieben werden. Fasnachtsrabatt? Na ja.

Aber das Beste kommt wie immer am Schluss. Foodarena wirbt mit „Hunger? – Jetzt liefern lassen!“ Schnell mal einen Hunger bestellen, warum nicht? Foodarena.ch. Dein Hunger. Unsere Mission. Ich muss sagen, ich war wirklich froh, dass es die letzte Seite war. Ich möchte nicht wissen, was da beim Umblättern gekommen wäre.

3 Gedanken zu “Inkongruenz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s