Jahreshitparade

Weil es gerade so passt: Hier meine persönliche Jahreshitparade – meine Lieblingsverschreiber des Jahres. Ungewollt voller Sinn, Anspielungen und Finessen. Vielleicht hat manchmal das Korrekturprogramm mitgewirkt – vielleicht sind es auch Freud’sche Verschreiber. Aber manchmal kommen die besten Ideen, wenn sich die Finger verselbständigen.

Platz 10: Leidbild statt Leitbild

Platz 9: Gemeindeschreier statt Gemeindeschreiber

Platz 8: Verdaulich statt vertraulich

Platz 7:  Auf Kur statt auf Kurs

Platz 6: Abstellungsbedingungen statt Anstellungsbedingungen

Platz 5: Sinntag statt Sonntag

Platz 4: Veraltungsrat statt Verwaltungsrat

Platz 3: Stummbürger statt Stimmbürger

Platz 2: Kundengeschrei statt Kundengeschenk

Und meine Nummer 1: Steuer-Amnesie statt Steuer-Amnestie

Und einmal stand da tatsächlich „etter fetter“ – ich weiss immer noch nicht, was ich da eigentlich schreiben wollte. Aber ich schwöre: Alles selbst vertippt!

Ein Gedanke zu “Jahreshitparade

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s